YOGA & MEDITATION

«Der Körper hat eine eigene Art des Wissens, das wenig mit Logik zu tun hat, und viel mit Wahrheit,
wenig mit Kontrolle und viel mit Akzeptanz.»

Marilyn Sewell

Yoga

Vor über 20 Jahren besuchte ich meine erste Yogastunde. Durch meine eigenen Erfahrungen mit Yoga wuchs der Wunsch in mir, selber zu unterrichten. Der ganzheitliche Ansatz und die praktische Umsetzung im Alltag faszinieren mich bis heute.

Viele verbinden Yoga mit Körperübungen. Das ist ein ganz kleiner Teil von Yoga. Yoga ist eine Lebensphilosophie, die in Indien vor über 5000 Jahren gründet. Das Wissen und die Erfahrungen über eine gesunde und spirituelle Lebensführung wurde erst mündlich und später auch schriftlich beschrieben. Es ist eine zeitlose Weltanschauung und Weisheit, die in den letzten Jahren wieder an Anerkennung gewonnen hat. Menschen, die Yoga praktizieren, spüren die wohltuende Wirkung auf den Körper, die Psyche und die Gedanken/den Geist.

Die Wirkung der Körper- und Atemübungen, die Entspannungseinheiten und das wertvolle Gedankengut wirken auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Yoga ist ein Weg, unseren Alltag gelassener und klarer zu bewältigen und lehrt achtsam mit uns selbst und anderen umzugehen. Gleichzeitig stärken wir unseren ganzen Körper, machen ihn elastischer und geschmeidiger. Unsere Gedanken können zur Ruhe kommen und wir stärken unsere Konzentrationsfähigkeit.

Kursangebote

Datum Thema Ort  
21.08.-18.12.2017 Hatha Yoga 17.30/2. Semester 2017 Brunnen Anfrage
21.08.-18.12.2017

Hatha Yoga 19.00/2. Semester 2017 Brunnen Anfrage
23.08.-20.12.2017 Hatha Yoga 8.30/2. Semester 2017 Steinen Anfrage
«Es gibt eine Vollkommenheit tief inmitten alles Unzulänglichen. Es gibt eine Stille tief inmitten aller Ratlosigkeit.»

Buddah

Meditation

Im Yoga ist die Meditation auch ein Weg um Klarheit und innere Ruhe zu erlangen. Es gibt verschiede Meditationsrichtungen wie z.B. Vipassana, Zen, Kontemplation, Transzendentale Meditation u.a.

Meine Kurse basieren auf der Vipassana Tradition. Dazu fliessen wertvolle Übungen aus der Yogapraxis (z. B. Atemübungen, Sammlungsübungen) und aus den MBSR-Kursen ein.

Wer kann meditieren?
Meditation ist unabhängig von Alter, körperlicher Konstitution und Weltanschauung.

Warum meditieren?
Nebst vielen gesundheitsförderlichen Effekten (z. B. Stressreduktion, Stärkung Immunsystem, positive Wirkung auf Blutdruck) wirkt die Meditation auf unsere Hirnfunktionen (z. B. fördert Konzentration, aktiviert Erinnerungsvermögen, Kreativität, kognitiver Bereich) und auch auf unsere Gefühls-Erleben. Die Meditation führt zu Weisheit und Erkenntnis über uns und das Leben.

Was braucht es zum Meditieren
Im Aussen: ein angenehmer Ort, eine Sitzgelegenheit(Stuhl, Sitzkissen, Sitzbänkchen), evtl. leichte Decke, warme Socken
Innere Haltung: Offenheit, Geduld, Akzeptanz, Disziplin, Vertrauen, Nicht-Urteilen, Anfängergeist

Kursangebote

Datum Thema Ort  
11.09.-18.12.2017 Meditation 20.30/2. Semester 2017 Brunnen Anmeldung/Einstieg jederzeit möglich